Die 5 Geschäftstrends von 2018

Posted on: March 30, 2017 Posted by: Suzana Mikolova Comments: 0

Die 5 Geschäftstrends von 2018

In jedem Wirtschaftszweig, in jeder Tiergruppe und in allem, was Daten zu sammeln gibt, wird es eine Art Trend geben, der alle paar Monate oder Jahre auftritt. Das ist einfach das Gesetz der Mittelwerte und der Naturgesetze. Alles, was geordnet ist, wird gestört, und alles, was ungeordnet ist, wird wieder in Ordnung kommen. Aus diesem Grund werden wir in diesem Artikel fünf der Trends diskutieren, die wir im Jahr 2018 im Geschäft auftreten sehen, imagefilm frankfurt.

5 Geschäftstrends von 2018

Ein Unternehmen muss Kunden haben, und Kunden werden durch Empfehlungen und Marketing gefunden. Um korrekt an ein Publikum zu vermarkten, müssen Sie wissen, wo dieses Publikum ist, was uns zum ersten Trend führt; sozialen Medien.

1) Social Media: Obwohl es schon seit einigen Jahren Social Media gibt, war dieses Jahr besonders ein großartiges Jahr für Unternehmen und Online-Vermarkter, um davon zu profitieren. Wir sahen Kylie Jenners Social-Media-Aktien, als sie die Marke von einer Milliarde Dollar erreichen wollte. Die Leute schickten ihr Geld über PayPal, um ihr zu helfen, das Ziel zu erreichen. Immer mehr Unternehmen optimieren ihre Social-Media-Profile, um mit Kunden in Kontakt zu treten.

2) Drop Shipping: Drop-Shipping-Erfolgsstories wurden überall in YouTube gesehen. Die Leute haben Zehntausende von Dollar pro Monat verdient, indem sie die Produkte anderer auf ihren Webseiten aufgelistet haben. Und indem Sie sie zu einem höheren Preis verkaufen, um von der Marge zu profitieren.

3) Affiliate Marketing: Dies ist ähnlich wie Drop Shipping. Hier sind die meisten Produkte digital. Sie erhalten nur eine bestimmte Provision basierend auf dem Preis des Produkts und / oder des Verkäufers, der das Produkt tatsächlich produziert.

4) Informationsgeschäfte: In Übereinstimmung mit Affiliate-Marketing und Dropshipping, sahen wir eine große Menge von Informations-Unternehmen kommen und gehen. Diese Unternehmen verkaufen Videos, E-Books, PDFs und Informationen, die den Menschen auf viele verschiedene Arten helfen können. Sei es um tolle Mahlzeiten zu kochen, Gewicht zu verlieren oder mehr Follower auf Instagram zu gewinnen.

5) Memes: Endlich sind Meme wieder da. Die Leute nutzen sie jetzt, um mehr Follower zu bekommen und ihre Geschäfte zu erweitern. Da diese Erinnerungen so einprägsam sind, klicken Nutzer eher auf einen Link, der sie zu einer Verkaufsseite führt, als wenn sie eine Anzeige für das Produkt oder die Dienstleistung selbst ansehen würden.

Abschließend beschrieben wir in diesem Artikel kurz einige Geschäftstrends des Jahres 2018, in denen Social Media und Meme erneut übernommen wurden. Immer mehr Unternehmen gehen online und vermarkten ihre Geschäfte als Informationsunternehmen, was es den Menschen ermöglicht, keine Vorlaufkosten zu haben, anstatt ein Produktgeschäft zu starten, bei dem man Geld für das Inventar ausgeben muss. Wir gehen davon aus, dass diese Trends bis zum kommenden Jahr 2019 anhalten werden und es weiterhin selbstgemachte Millionäre geben wird, die Informationen und nicht-physische Produkte verkaufen.